Behandlung von Hunden

Als erstes führe ich eine Anamnese durch,    

d.h. ich möchte einiges in Erfahrung bringen, z.B.

  • Rasse/Geschlecht/Alter
  • Wie ist das Lebensumfeld des Hundes?
  • Warum wurde das Tier angeschafft? Wie ist die Erwartungshaltung an das Tier?
  • Seit wann bestehen welche Art von Problemen und gibt es dafür einen Auslöser?
  • Welche Vorerkrankungen oder tierärztlichen Diagnosen gibt es ( Operationen z.B. Kastration?, ED, HD, Allergien uvm. ) ?
  • Was wird in welchem Umfang gefüttert?

uvm.

Anschließend erfolgt eine Bewegungsanalyse um Schon-/Fehlhaltungen und Asymmetrien zu erkennen.

Die Gelenk- und Muskelprüfung gibt einen Überblick über Bewegungseinschränkungen, Verspannungen / schwache Muskulatur und/oder Schmerz.

Spezifischere Untersuchungen geben weitere Hinweise auf den Zustand Ihres Hundes-       wie beispielsweise die viszerale Osteopathie (gibt Aufschluss über die inneren Organe).

Nach der Untersuchung wird die gesundheitliche Problematik und die mögliche Behandlung besprochen.

Nach dem Behandeln gebe ich Ihnen, falls erforderlich, noch weiter Tipps für den Alltag.

 

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.